Dienstag, 3. Februar 2015

0119-Alte Freunde – Neue Feinde

http://naturheilt.com/blog/alte-freunde-neue-feinde/




Alte Freunde – Neue Feinde






Veröffentlicht am 07.01.2015
Allergien, ADHS, Autismus, Autoimmunerkrankungen: In Europa ist bereits jedes dritte Kind chronisch krank. In den USA sind gesunde Kinder sogar schon in der Minderheit. Bert Ehgartner („Die Akte Aluminium“) begibt sich in seiner neuen investigativen Dokumentation auf Spurensuche nach den Auslösern dieses verheerenden Trends.

Die fünfjährige Klara leidet - wie 30.000 deutsche Kinder - an der autoaggressiven Form von Diabetes. Jason hat Asthma und ADHS, Jonah eine lebensbedrohliche Nuss-Allergie: In Europa ist bereits jedes dritte Kind chronisch krank. In den USA sind gesunde Kinder sogar schon in der Minderheit. Die gemeinsame Ursache dieser Krankheiten liegt in einem Immunsystem, das aggressiv und unberechenbar reagiert. Was hat unser Immunsystem derart aus der Bahn geworfen?

Filmemacher Bert Ehgartner begibt sich auf Spurensuche nach den Auslösern dieses verheerenden Trends und porträtiert Kinder mit chronischen Leiden wie Asthma, Diabetes, Neurodermitis, Hyperaktivität oder Autismus. Er trifft Wissenschaftler wie Maria Yazdanbakhsh, die im indonesischen Dschungel untersucht, welche Rolle Würmer und Bakterien für unser Immunsystem spielen. Er befragt Herbert Renz Polster zum Einfluss der Kaiserschnitt-Geburten und den Mediziner Klaus Hartmann zum Zusammenhang zwischen Mehrfach-Impfungen und dem Anstieg chronischer Krankheiten.

Von Star-Köchin Sarah Wiener erfährt er, was es mit den künstlichen Zusatzstoffen in unserer Nahrung auf sich hat. Und im Pariser CNRS informiert Dusko Ehrlich, welche Erkenntnisse die Forscher aus dem Wissen über das Mikrobiom ziehen, jener Milliarden Mikrolebewesen, die auf und in uns leben und eine enge Freundschaft mit unserem Immunsystem pflegen.

Vielleicht, so vermutet Allergie-Forscherin Erika von Mutius, braucht es ein neues Medizin-Verständnis, in dem es weniger um die Bekämpfung von Risiken geht als um das Bewahren der symbiotischen Beziehung zu unseren „alten Freunden“.



Und die “Hochschulmediziner” sprechen von “rein in die Klinik, wir müssen da was finden…”.
Das sage ich nur: Die Naturheilkunde, die wahre Naturheilkunde, kennt viele der Lösungen bereits. Leider sind nur Wenige bereit diesen Weg konsequent zu gehen, wie ich bereits versuchte in meinem Beitrag: In fünf Schritten zur Gesundheit, zu zeigen.
Es ist geradezu absurd, wie die Mehrheit der “klassischen Medizin” vor diesen explodierenden Fallzahlen mauert, beschwichtigt und abwiegelt. Es läuft in der gesamten Therapie der chronischen Erkrankungen etwas völlig schief – aber es folgen keine Konsequenzen…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen