Montag, 25. Januar 2016

Stern der Gesundheit-Altern-IZB-Stoffwechsel-Säuren und Basen





Kurzbericht von Dr. W. Storch und LifeConcept Dresden (  25. Januar 2016)

Es bestand die Aufgabe, die Wirkungen von Moringa auf  die Körperfunktionen zu untersuchen.
Der Test begann im November 2012.
Testperson: weiblich, 58 Jahre
Die erste Vitalmessung(EB- Zellanalyse) wurde im November 2012 durchgeführt. Eine zweite Analyse fand in November 2015 statt.
Einige Werte sind der folgenden Tabelle dargestellt.
Die Testperson nahm in dieser Zeit vorzugsweise Moringaprodukte zu sich und konzentrierte sich dabei auf die Produkte von MoringaGarden ( Teneriffa).
Im Beobachtungszeitraum ist die starke Senkung der intrazellulären Schadstoffbelastungen auffallend.
Im Jahre 2015 sind folgende Stoffwechseldaten im IZR ( Intrazellulärer Raum) festgestellt worden:
a) IZB-Sauerstoffwechsel:      51%   ( Durchschnitt bei chron. Alter von 50 J.: 50%)
b) IZB-ATP-Stoffwechsel:     42%    ( Durchschnitt bei chron. Alter von 50 J.: 50%)
c) IZB-Wasser-Stoffwechsel: 46%    ( Durchschnitt bei chron. Alter von 50 J.: 45%)
Es zeigt sich eine Zunahme der schlackenfreien basischen Körperflüssigkeiten. Die verschlackten Körperflüssigkeiten ( Säuerungsmittel) nehmen ab.
Wesentlich ist die Zunahme von Melatonin ( von 12% auf 43%) und die Abnahme des Redoxpotentials ( von 73% auf 43%). Die körperliche komplexe Regenerationsfähigkeit nahm von  64% ( 2012)  auf 70% ( 2015) zu.
Im Jahre 2015 wurde für die Testperson ein biologisches Alter von 56 Jahren festgestellt ( chronologisches Alter: 61).

Es wird jetzt durch die zusätzliche Einnahme von MTT ( Moringa-Tragant- Topinambur) eine weitere wesentliche Steigerung der selbstregulierenden Körperfunktionen erwartet.
Der Test wird weitergeführt.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen