Samstag, 10. Dezember 2016

Unser Rücken als Ausdruck der Seele




Da ich leider nicht am Rückenseminar bei Andreas Fischer in Dresden ( www.lifeconcept.de) teilnehmen konnte, informiere ich über die Veröffentlichung anderer Autoren zum Thema " Rücken -Spiegelbild unserer Seele"

Ich muss aber unbedingt nach Dresden, da ich hier eine praktische Anleitung zur Selbsthilfe bekommen kann.

Dr. Wolfgang Storch


http://www.naturheilmagazin.de/natuerlich-heilen/krankheiten-a-bis-z/rueckenschmerzen/ruecken-als-ausdruck-der-seele.html


Unser Rücken als Ausdruck der Seele


Autor/en dieses Beitrages:
Dr. med. Ruediger Dahlke, aus Gamlitz

Unser Rücken als Ausdruck der Seele

Rückenprobleme sind nicht 
nur weit verbreitet. Sie sind 
meist auch ausgesprochen hartnäckig. Wer eine langfristige Lösung seiner Rückenprobleme sucht, sollte nach Ansicht von Dr. Rüdiger Dahlke genau zuhören, was uns unsere Seele damit sagen möchte

Die Wirbelsäule als unsere "Weltachse"

So wie alle Form auch Inhalt enthüllt, der Grundlage der Krankheitsbilder-Deutung von "Krankheit als Symbol", gilt das natürlich auch für den Rücken. Er selbst und in seiner Mitte die Wirbelsäule ist eine, wenn nicht die zentrale Struktur unseres Körpers, um die sich alles dreht – unsere eigene Weltachse unseres kleinen Universums. Auf der Wirbelsäule sitzt unser Haupt, das es in jeder Hinsicht zur Hauptsache gebracht hat. Der oberste Wirbel Atlas trägt unsere kleine Weltkugel wie in der Mythologie der Titan Atlas die große. Genauere Betrachtung zeigt den Kopf tatsächlich als auf der Weltachse thronende Weltkugel, die als Zentrale des Nervensystems unser Leben regelt und fast autokratisch herrscht.
Die gesunde Wirbelsäule als Kernstück unseres Rückens ist ein Wunder der Evolution. Das Gesamtkunstwerk besteht aus vielen Einzel-Knochen, -muskeln, -gelenken, -sehnen und -bändern und entspricht in mancher Hinsicht der Masttakelage eines Segelschiffes. Nach unten durch Muskeln, Bänder und Sehnen vielfach verspannt und gesichert, hat sie im Gegensatz zum Mast auch noch eine Tendenz, sich nach oben zu strecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen